Dateianforderung

Anforderungsprofile für Druckvorlagen

Vorlagen:
Fotos oder fotoähnliche Bilder müssen im TIFF- oder JPEG-Format (Endungen .tif oder .jpg) mit einer Auflösung von mindestens 300 dpi vorliegen im Maßstab 1:1.

Einfarb-Bitmaps oder Bitmaps mit Schrift erfordern eine Auflösung von mindestens 600 dpi im Endformat. Für Strichmotive sind jedoch echte Vektordateien (.eps, .ai, cdr ohne eingelagerte Bitmaps) und alle Schriften in Kurven gewandelt (damit kein Schriftenersatz erfolgt) am besten. Eine jpg-Kontrolldatei sollte mitgeliefert werden.

Windows-Daten:
Corel-Draw X3 Version 13 und Illustrator CS5-Dokumente können verarbeitet werden. Bilder müssen im CMYK-Modus und als EPS oder TIFF gespeichert sein. Schriften nach Möglichkeit in Vektoren umwandeln oder mitliefern. Datenanlieferung per E-Mail an info@igro.com.

Filme allgemein:
Siebdruckfilm, positiv, seitenrichtig. Für den Versand von Druckvorlagen auf dem Postweg übernehmen wir keine Haftung.

Rasterfilme:
4c-Prozess-Rasterfilme erfordern besondere Eigenschaften. Diese sind abhängig vom Bedruckstoff, vom Motiv, von Maschinenparametern u.ä. und sollten nur durch einen erfahrenen High-End-Separator hergestellt werden. Tonwertzuwachs, Rasterwinkelung und -punktgröße können nicht als allgemeingültige Werte genannt werden. Da 4c-Prozess-Drucke sehr komplexe Anforderungen stellen, bitten wir Sie, uns die Filme herstellen zu lassen.

Für mitgelieferte 4c-Farbsätze wird keine Garantie auf Farbgenauigkeit geleistet.

Nicht jedes Motiv ist im 4c-Prozess druckbar. Dies hängt damit zusammen, dass im 4c-Prozess – entgegen der weitläufigen Meinung – nicht alle Farben wiedergegeben werden können. Optimale Ergebnisse werden auf weißem, gute Ergebnisse auf hell-naturfarbenem Material erzielt. Ein 4c-Prozess-Siebdruck auf buntem Untergrund ist nicht möglich.

Bei Bedruckung auf buntem Untergrund kann eine Weißunterlegung des gesamten Motivs notwendig sein. Hierzu muss ein Weißfilm erstellt werden, der 1/10 bis 2/10 mm unterfüllt sein muss.

Strichfilme:
Es müssen alle Farben passergenau, ohne Über- oder Unterfüllung, gegenseitig ausgespart, farbgetrennt und lichtundurchlässig sein. Bei Bedruckung auf buntem Untergrund kann eine Weißunterlegung des gesamten Motivs notwendig sein. Hierzu muss ein Weißfilm erstellt werden, der 1/10 bis 2/10 mm unterfüllt sein muss.

Maximale Druckgröße*:
38 x 42 cm Taschengröße = 28 x 30 cm
22 x 26 cm Taschengröße = 18 x 19 cm

*gilt nur für Deutschlanddruck

Mehrfarbige Drucke auf PP nur auf Anfrage, da motiv- und farbabhängig.

Hinweis:
Ein optimales Ergebnis erhalten Sie, wenn Sie uns zusammen mit Ihren Daten oder Filmen einen farbverbindlichen Proof mitliefern. Für Farbdifferenzen können wir ohne Proof keine Haftung übernehmen!